Umstellung DVB-T2 HD in Dresden und Umgebung

Um weiterhin Fersehen über die Antenne empfangen zu können, wird ab November 2017 ein Endgerät mit DVB-T2-HD-Tuner benötigt. Die aktuellen Fersehgeräte besitzen meist schon diesen Tuner, ältere Geräte jedoch nicht.
Der bisherige DVB-T Standard ist nicht mit dem neuen  DVB-T2-HD kompatibel, dies bedeutet die Anschaffung und Inbetreibnahme eines neuen Receivers oder Fernsehgerät.

Das neue DVB-T2-HD bringt einige Vorteile mit sich. So werden die Sender dann in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) ausgestrahlt. Teilweise aber auch nur in der normalen HD Auflösung.

Die Umstellung beginnt in einigen teilen Deutschlands bereits ab Ende März 2017, im Raum Dresden wird aber erst Ende November umgestellt. Es bleibt also noch etwas Zeit.

Wir helfen Ihnen bei der Umstellung auf DVB-T2-HD

Wissen Sie nicht ob Ihr Gerät den neuen Standard unterstützt oder sind Sie sich unsicher? Dann zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten.
Auch bei Fragen zur Installation oder zum richtigen Neugerät stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Natürlich bekommen Sie bei uns direkten Service aus erster Hand:

- Beratung zum richtigen und passenden Empfangsgerät

- Verkauf und Installation des neuen Gerätes

- Service nach der Inbetriebnahme der neuen Hardware

Weitere Informationen auf unserer Info-Seite